Sonntag, 26. März 2017

Rezension zu "Rat der Neun - Gezeichnet"


Hallo 💕
Es kommt endlich mal wieder eine Rezension von mir 🎉
Ehrlich gesagt bin ich schon im November auf das Buch aufmerksam geworden, einfach weil es sich so interessant anhörte. Nach langen Monaten des Wartens konnte ich es dann endlich in den Händen halten und ich muss sagen, es hat mich nicht enttäuscht.
Viel Spaß beim Lesen!

❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁

 

Titel: Rat der Neun - Gezeichnet

Autor: Veronica Roth

Seitenzahl: 595

Verlag: cbt

Erstausgabe: 17.01.2017

Preis:
- Taschenbuch: 19,99€ [D]
- eBook: 15,99€ [D]

Hier geht's zur Leseprobe


❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁


In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in seinen Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …


❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁
 
Im Vorraus habe ich leider sehr viele schlechte Meinungen gehört, was mich etwas skeptisch gemacht hat. Am häufigsten hörte ich, dass viele die Namen und allgemein die Handlung sehr kompliziert fanden und sich deshalb nicht so gut in die Geschichte einfanden. Ich muss sagen, dass ich auch etwas Probleme hatte, aber nach ein paar Seiten legte sich die Verwirrung recht schnell und ich war gespannt, was als nächstes kam. Im Anhang gibt es übrigens ein Verzeichnis aller Begriffe, was ich aber erst später herausgefunden habe.
Meiner Meinung nach ist das Buch keines, welches man nach einem anstrengenden Tag im Bett lesen sollte, wenn man schon halb am schlafen ist, denn dafür ist es (zumindest am Anfang) zu komplex. Aufmerksames Lesen ist gerade in den ersten Kapiteln sehr wichtig um alle Verknüpfungen und Hintergründe zu verstehen und gut in die Story zu finden.


Die Protagonisten fand ich sehr interessant. Wie zwei Gegensätze ziehen sich Cyra und Akos an. Die völlig gegensätzlichen Charaktere der beiden sind gut ausgearbeitet und es macht Spaß sowohl aus der strategischen Sicht von Cyra als auch aus der eher emotionaleren Sicht von Akos zu lesen und so die Geschichte aus zwei unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.
Die Handlung an sich fand ich spannend und fesselnd, auch wenn sie manchmal ziemlich brutal war. Die vielen Personen können meist gut auseinander gehalten werden und den ein oder anderen Hinweis auf die kommende Handlung kann man erahnen, wenn man genau liest.
Ich mochte das sehr, da Spekulationen dadurch immer möglich waren und zum Weiterlesen animierten.


❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁


Eine gelungene Dystropie die, wenn man aufmerksam liest, durchaus viel Potential hat.
Ich freue mich nun sehr auf den zweiten Band!
Cyra und Akos haben sich schon jetzt in mein Herz geschlichen.

Ich vergebe Sterne

Vielen Dank an den cbt Verlag für das Rezensionsexemplar.





Kommentare:

  1. Hey 👋 !
    Toller Blog! Hier ist nickislesewelt von Instagram! Hab gleich einmal auf folgen gedrückt, vl siehst du ja bei mir vorbei und folgst mir auch!
    glg nicki 😊
    http://nickislesewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicki :)
      Dankeschön! Bin dir direkt mal zurückgefolgt 😊
      Liebe Grüße
      Anna
      http://annasbuecherkiste.blogspot.de

      Löschen