Donnerstag, 27. April 2017

Rezension zu "Summertime - Die Farbe des Sturms"

Hallo 😊

Dieses Buch hatte ich komplett falsch eingeschätzt. Es hat mich positiv überrascht und meine Sicht auf so manche Dinge verändert.
Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen.

Viel Spaß beim Lesen meiner Rezension!

❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁

 

Titel: Summertime - Die Farbe des Sturms

Autor: Vanessa Lafaye

Seitenzahl: 416

Verlag: Limes

Erstausgabe: 13.03.2017

Preis:
- gebundenes Buch: 19,99€ [D]
- eBook: 15,99€ [D]

Hier geht's zur Leseprobe

Und hier kannst du es dir gleich bestellen!



❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁


Ein Sturm zieht auf, der alle Geheimnisse ans Tageslicht bringen wird ...

Florida, 1935. In Heron Key sind die Beziehungen zwischen den Einwohnern so verworren wie die Wurzeln der Mangrovenbäume. Fast zwanzig Jahre sind vergangen, seit Henry die Stadt verlassen hat, um in Europa zu kämpfen. Die ganze Zeit hat Missy auf ihn gewartet. Als gutes Dienstmädchen kümmert sie sich um das Baby und das Haus der Familie Kincaid und zählt bis zu seiner Rückkehr die Sterne. Nun ist er zurück, doch in dem Veteranen erkennt sie kaum noch den einst stolzen Mann.
Als eine weiße Frau in der Nacht vom 4. Juli halbtot am Strand gefunden wird, gerät Henry in Verdacht. Während die Anspannung in der kleinen Stadt weiter ansteigt, fällt das Barometer – der verheerendste Tornado aller Zeiten zieht auf. Im Auge des Sturms offenbaren sich Tragödien, lüften sich Jahrzehnte alte Geheimnisse – und Missys und Henrys Liebe wird auf die Probe gestellt …



❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁

 

Als ich den Klappentext las, hatte ich, im Nachhinein gesehen, gar keine Ahnung, was ich in den Händen halte. 
Ich bin normalerweise kein typischer Coverkäufer, aber das Cover des Romans hat es mir schwer angetan. Die wunderschönen Farben und Pfauenfedern, dazu der interessante Klappentext... Ich dachte wirklich, ich würde ein Buch mit einer romantischen Liebesgeschichte, ein paar kleineren Dramen und einer idyllisch gemalten Landschaft lesen.

 Wie ich mich getäuscht habe.

Anfangs mag vielleicht alles nach Friede, Freude, Eierkuchen aussehen, doch man spürt schnell, in was für eine Welt man katapultiert wurde. 
Als Grundlage dienen der Autorin historische Ereignisse, was das Lesen spannend, aber zugleich auch erschütternd macht. Ich wusste, dass die Lage der Veteranen nach dem Krieg, der Rassismus und die Naturkatastrophen schlimm waren bzw immer noch sind, doch wie schlimm die Realität wirklich aussieht, hat mir erst der Roman klargemacht. 




Die Geschichte spielt in Heron Key, einer fast vergessenen Kleinstadt an der Küste Floridas, was die Geschehnisse und Schicksale noch authentischer macht. Der Schreibstil liest sich sehr flüssig, die Zeilen fliegen nur so dahin und man taucht völlig in die Welt des Amerikas der 1935er Jahre ein. Obwohl die Geschichte aus vielen verschiedenen Sichten erzählt wird, behält man weitestgehend den Überblick und erlebt so alle Ereignisse auf eine ganz besondere Weise. Die Personen an sich haben mir auch sehr gut gefallen, denn sie sind gut ausgearbeitet und in ihrer Denk- und Handlungsweise so unterschiedlich, dass es jedes Mal eine Freude war, die Perspektive zu wechseln und die Ereignisse in ihrer ganz eigenen Schönheit bzw auch ihrer Tragik zu erleben.


❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁




 Wow! Die Geschichte hinterlässt ein Loch in meinem Herzen und eine Ladung voller Gedanken und Gefühle, die Achterbahn fahren. 
Einfach wunderschön und herzzerreißend!

Ich vergebe   Sterne.

Vielen Dank an den Limes Verlag für das Rezensionsexemplar. 







Kommentare:

  1. Hallöchen!

    Was für eine schöne Rezension, das Buch klingt sehr interessant.
    Ich habe deinen Blog über Instagram entdeckt und muss sagen: Er ist wirklich unglaublich toll!! Da bleibe ich doch gerne als Leserin:)
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen.

    Liebe Grüße
    Lara
    http://larasbuecherliebe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lara!

      Dankeschön! Das Kompliment kann ich nur zurückgeben :) bin bei dir auch direkt als Leserin da geblieben. Ich liebe dein Layout!

      Liebe Grüße
      Anna

      http://annasbuecherkiste.blogspot.de/

      Löschen